Skip to main content
x

Coronavirus - Covid 19

  • Coronavirus - Covid 19
    alle wichtigen Informationen und Downloads

Unterricht unter Pandemiebedingungen im Schuljahr 2020-21

Für die künftigen Zweit- bis Viertklässler beginnt das neue Schuljahr am Montag, den 14. September 2020, um 8.20 Uhr und endet um 11.50 Uhr. Die Schülerbetreuung findet an diesem Tag wie gewohnt ab 7.15 Uhr und nach Unterrichtsende bis 15.30 Uhr statt. Bitte geben Sie ihrem Kind bei Bedarf für eine Schülerbetreuung am ersten Schultag eine Notiz im Hausaufgabenheft für die Klassenlehrkraft mit. Die reguläre Schülerbetreuungs-Anmeldung für das gesamte neue Schuljahr kann dann ab Dienstag, den 15.09.2020 erfolgen, sobald Sie den Stundenplan ihres Kindes vorliegen haben.

Weiterhin gelten auch im neuen Schuljahr die bereits umgesetzten Hygienemaßnahmen. Wir, die Beschäftigten der Grundschule Münchweier, wünschen uns, dass auch weiterhin alle Hygienemaßnahmen wie bisher, zusammengefasst auf dem „Handout Hygienemaßnahmen“ der Grundschule Münchweier, gültig bleiben. Die Abstandsregel im Klassenzimmer von mindestens 1,5 m bleibt aufgehoben. Wir bitten um ihre Unterstützung und ihr Verständnis, dass uns als Schule dies sehr wichtig ist, um uns alle (Lehrkräfte, städtisches Personal und ihre Kinder) weiterhin vor diesem Virus zu schützen. Damit -wie in der Landesverordnung vorgeschrieben- die Klassen sich untereinander nicht vermischen, betreten und verlassen die einzelnen Klassen das Schulhaus weiterhin durch verschiedene Eingänge:

  • Die Klassen 2 und 3a benutzen den Haupteingang.
  • Die Klasse 1 benutzt den ersten Seiteneingang gegenüber dem Hausmeistergebäude.
  • Die Klasse 3b benutzt den zweiten Seiteneingang mittig auf dem Pausenhof.
  • Die Klasse 4 benutzt den zweiten, unteren Eingang mittig auf dem Pausenhof.

 

 

Downloads

Regelbetrieb an den Schulen unter Pandemiebedingungen
Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern
Hygienehinweise im Sportunterricht
Hygienehinweise im Musikunterricht
Handout Hygienemaßnahmen
Gesundheitsbestätigung Grundschule

Psychologische Beratung Corona

Das Landratsamt Ortenaukreis hat eine neue Hotline "Psychologische Beratung Corona" eingerichtet. Dort stehen ab sofort Montag bis Freitag von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr erfahrene Expertinnen und Experten der Psychologischen Beratungsstellen im Ortenaukreis für Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Die Hotline ist für den gesamten Ortenaukreis unter der Nummer 07821-9157 2557 erreichbar.

„In den letzten Tagen hat sich zunehmend gezeigt, dass für viele Menschen die neue und sehr ungewohnte Situation Anlass zu Sorgen, Ängsten sowie persönlichen oder familiären Belastungen und Krisen sein kann“, erläutert Ullrich Böttinger, Leiter des Amts für Soziale und Psychologische Dienste beim Landratsamt Ortenaukreis.  „Aber auch zu praktischen Alltagsfragen, wie etwa dass die Kinder jetzt ganztags zu Hause sind und gleichzeitig Homeoffice ansteht, besteht hoher Informations-, Gesprächs- und Unterstützungsbedarf“, so der Amtsleiter weiter.
Mit allen kleinen und großen Sorgen und Fragen dieser Art können sich ab sofort Bürgerinnen und Bürger des Ortenaukreises, Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Eltern an die neue Hotline wenden.

Das Landratsamt weist darauf hin, dass auch alle Beratungsstellen im Ortenaukreis weiterhin direkt telefonisch erreichbar sind. Je nach Bedarf und Fragestellung vermittelt die Hotline auch Anrufer an die passende Beratungsstelle.