Skip to main content
x

Mit einem Abschlussrap und vielen Bildern der Grundschulzeit im Kopf verabschiedeten sich die ViertklässlerInnen mit einem lachenden und einem weinenden Auge von der Schulgemeinschaft.

Der Abschlussgottesdienst der Grundschule Münchweier stand unter dem Motto "Spuren". Spuren, die wir im Leben hinterlassen, aber auch Spuren, die Gott in unserem Leben hinterlässt.

In der letzten Schulwoche kam der Eiswagen des Cafe Dees an die Schule. Jedes Kind konnte sich 2 Kugeln auf Kosten der Schule aussuchen. Besonders beliebt waren die Sorten Schokolade und Stracciatella.

Eine Traumreise führte die Kinder der Klasse 3b an ihren schönsten Urlaubsort. Vielleicht erfüllt sich ja für den ein oder anderen der Traum. Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

Im Juni feierte die 1. Klasse ein "100-Tage-Fest". Die Kinder waren nämlich schon 100 Tage an der Schule. Dafür wurde fleißig gebastelt, dekoriert, gemalt, geklebt und gebacken. Danke für die vielen kreativen Ideen! Es war ein schönes Fest.

Verschiedene Firmen aus Münchweier und Umkreis haben unserer Schule Masken für die SchülerInnen gespendet. Außerdem hat die Firma Xeeon Schutzhüllen für die Leihlaptops gesponsert. Herzlichen Dank dafür!

Die vierten Klassen legten auf dem Verkehrsübungsplatz in Lahr ihre Fahrradprüfung erfolgreich ab. Jetzt kann der nächsten Fahrradtour nichts mehr im Weg stehen. Herzlichen Glückwunsch!

Da die Fastnachtsfeier in der Schule coronabedingt ausfallen musste, hat das Kollegium der Grundschule Münchweier eine kleine Fastnachtstüte für die Kinder gepackt. Viel Spaß bei der Fastnacht daheim! Narri Narro!

Am Samstag, den 19.09., wurden 22 Erstklasskinder aus Münchweier, Ettenheimmünster und Wallburg eingeschult.

Nach langjährigen Dienstzeiten verabschiedete die Schulgemeinschaft Cornelia Steinicke und Karlheinz Hämmerle in den wohlverdienten Ruhestand. Es war coronabedingt ein etwas anderer Abschied, den sich alle anders vorgestellt hatten.

In kleinerem Rahmen als üblich verabschiedeten sich in diesem Schuljahr die ViertklässlerInnen von der Grundschule Münchweier.

Nach der Frühschicht freuen sich alle auf das Frühstück, welches Frauen aus der Gemeinde in ehrenamtlicher Tätigkeit vorbereiten. Dabei ist die Frage "Kaba oder Tee?" für die Kinder ganz wichtig.