Skip to main content
x

Nach der Frühschicht freuen sich alle auf das Frühstück, welches Frauen aus der Gemeinde in ehrenamtlicher Tätigkeit vorbereiten. Dabei ist die Frage "Kaba oder Tee?" für die Kinder ganz wichtig.

Mehrmals im Schuljahr werden die Kinder der Klassen 3 und 4 zu einer ökumenischen Frühschicht in die Kirche Münchweier eingeladen.

Die Klasse 4a besuchte das Chemietheater am Städtischen Gymnasium in Ettenheim. Viele spannende Versuche konnten beobachtet und sogar ausprobiert werden, was den Kindern sichtlich Spaß machte.

Im Rahmen des Bildungshauses lernten die Kinder der Klasse 3 zusammen mit den Kindergartenkinder das Lied zum Pinguin August Fridolin kennen. Anschließend durften sie ihren eigenen Pinguin gestalten.

Am 09.01. und 16.01.2020 bekam die Klasse 3 Besuch von Herrn Franzke von der Ortenauer Energieagentur. Dabei erhielt die Klasse interessante Informationen und Einblicke zum Thema Strom und erneuerbare Energien.

Jeden Montag trifft sich die Schulgemeinschaft im Foyer der Grundschule Münchweier, um sich auf den Advent einzustimmen. Einzelne Klassen tragen Gedichte, kleine Theaterstücke oder Lieder vor.

Jedes Jahr finden in der Adventszeit in den Klassen die beliebten Back- und Basteltage statt. Auch dieses Jahr gab es wieder viele tolle Angebote. Die Kinder waren mit großem Eifer dabei und es wurde fleißig gebastelt und gebacken.

Auf dem Weihnachtsmarkt in Münchweier gab der Grundschulchor unter der Leitung von Leonie Merz-Enderle stimmungsvolle Weihnachtslieder zum Besten. Darunter waren auch ein Solo-Gesang und ein Blockflötenspiel der Kinder zu hören.

Die vierten Klassen legten auf dem Verkehrsübungsplatz in Lahr ihre Fahrradprüfung erfolgreich ab. Jetzt kann der nächsten Fahrradtour nichts mehr im Weg stehen. Herzlichen Glückwunsch!

Im Rahmen des Bildungshauses hörten die Kinder der dritten Klassen zusammen mit den Kindergartenkindern die Geschichte von der Spinne Agathe. Sie hatte es ganz schwer, weil keiner sie leiden mochte.

Am Samstag, den 14.09., wurden 22 Erstklasskinder aus Münchweier, Ettenheimmünster und Wallburg eingeschult.

Nach langjähriger Dienstzeit verabschiedete die Schulgemeinschaft Renate Höhn in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sieht sie der kommenden Zeit außerhalb der Schule entgegen.